Wie kann jemand beim Top-Roping 3m auf den Boden fallen und wie kann man es verhindern?

Kelsea Stewart 08/21/2017. 6 answers, 3.378 views
rock-climbing climbing top-rope

Mein Freund und ich klettern regelmässig in unserem Indoor-Kletterzentrum. Als er eine schwierigere Route versuchte, rutschte er aus und fiel auf den Boden.

Ich versuche zu verstehen, was falsch gelaufen ist.


Hier sind die Details dieses Aufstiegs:

Wir haben ungefähr das gleiche Gewicht, er ist ein paar kg mehr als ich, aber normalerweise wird er nie höher gehoben als die Zehen, wenn er fällt. Die Strecke, an der er arbeitete, war 14,5 Meter hoch, zur Zeit des Sturzes war er 3 Meter hoch.

Von früheren Routen ist dieses Seil dehnbar. Normalerweise gebe ich nicht viel Spielraum, aber er ist ein schneller Kletterer, also kann es ein bisschen schwierig sein, mitzuhalten. Wahrscheinlich irrelevant, aber als er fiel, schien er rückwärts auf mich zuzuprallen, was mich ziemlich schockierte und möglicherweise nicht so viel Druck auf mich ausübte, wie ich hätte tun sollen.


Meine Hauptfrage ist, ob es normal ist, unter diesen Bedingungen zu Boden zu fallen oder hätte ich etwas dagegen tun können?

5 Comments
5 imsodin 07/28/2017
Kannst du die Bremsphase und den Aufprall beschreiben? Die relevante Information ist, ob und wie sehr er bereits beim Erreichen des Bodens abgebremst wurde und was Sie während des Falls auf dem Sicherungsgerät gemacht haben.
4 mattnz 07/29/2017
Decking ist immer gruselig, aber das Wichtigste ist nicht, dass er geschmückt hat, sondern wie hart er getroffen hat, als er geschmückt hat.
SQB 07/29/2017
Geht es euch beiden gut?
Chris Mendez 07/30/2017
Nichts falsch, nur wie es geht. Versuchen Sie, sitzend oder rückwärts zu gehen, wenn er fällt, um zu helfen, sich zu entspannen. Abhängig davon, wie früh er fällt, gibt es einfach keinen Weg, und er sollte bereit sein, sich selbst zu fangen
Bailey S 07/30/2017
Benutzen Sie ein Seil, das vom Fitnessstudio zur Verfügung gestellt wurde? War der Platz deutlich überspannt?

6 Answers


Separatrix 07/28/2017.

Wenn Sie auf einem 14,5 m hohen Gipfel klettern, werden 10% Stretch * in dem 29 m langen Seil zwischen Ihnen bis zu 2,9 m lang sein. In der Praxis gibt es weniger Seil als das zwischen dir, aber wenn das Seil bei einem Aufstieg in dieser Höhe etwas locker ist, könnte der Sturz leicht 3m erreichen.

Der einzige Weg ist es, das Seil in den ersten Metern noch mehr zu spannen.

Wie Sie bereits wissen, strecken sich die Seile unter Last, je länger das Seil ist, desto weiter dehnt es sich aus. Bei langen Anstiegen müssen Sie in Bodennähe sehr vorsichtig sein, da die Falldistanz innerhalb der Seillänge liegen kann.

* 10% Dehnung ist die maximal zulässige Dehnung bei einer statischen Belastung von 80 kg. Dies ist eine dynamische Situation, daher kann der Wert nur als Richtlinie verwendet werden.

5 comments
1 imsodin 07/28/2017
Das Folgende könnte durch das, was Sie geschrieben haben, impliziert werden, aber es ist nicht klar: 10% ist die maximale Dehnung bei statischer Belastung von 80 kg. Selbst wenn das Seil vernünftig dicht ist, ist das Fallen in einem Top-Seil nicht wirklich statisch. Angesichts der Tatsache, dass sie eine Möglichkeit der Lockerung erwähnt, ist dies noch weniger der Fall. Daher garantiert die Norm in diesem Fall keine maximale Dehnung von 10%.
1 Separatrix 07/28/2017
@imsodin, wie Sie sagen, kann es 10% überschreiten, aber die meisten Bergsteiger scheinen leichter als 80kg zu sein, so dass der Unterschied wahrscheinlich nicht signifikant ist
3 mattnz 07/29/2017
Haarspalterei - Ein bisschen Dehnung, ein bisschen, weil der Sichernde nicht dort war, wo er normalerweise sein würde, und der Kletterer fällt viel weiter als erwartet.
Someone Somewhere 07/30/2017
Ich würde erwarten, dass das Ende des Herbstes least 2G Verlangsamung sein wird. Was die Seildehnung betrifft, hat sich Ihr Gewicht verdoppelt.
Separatrix 07/31/2017
@ Matntz, und ein halbes Tempo vor, wie das Seil Idioten, alles summiert sich.

UKMonkey 07/28/2017.

Nicht mit dem Ziel, zu wiederholen, was Separatrix gesagt hat; Wenn man also davon ausgeht, dass er wegen der Dehnung nur den Boden berührt, möchte man die Flaute minimieren.

Um dies zu tun, möchten Sie zuerst sehen, ob es einen Weg gibt, den Sie schneller durchziehen können. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, und ich bin mir sicher, dass Sie sich dessen bewusst sind, daher werde ich nicht aufzeigen, wie Sie schneller sichern können.

Zweitens, wenn er etwas tun wird, von dem er glaubt, dass er ein Risiko ist, und er nicht mit der Menge an Flaute zufrieden ist, liegt es an ihm, es auszusprechen. Er war auf einer härteren Route, also hätte er sich bewusst sein sollen, dass er wahrscheinlich fallen würde, also langsamer, um sicherzustellen, dass die Flaute aufgegriffen wurde.

Wenn Sie schließlich sehen, dass es eine Menge Spielraum gibt, und Sie können nicht schnell genug hineinziehen, sagen Sie ihnen, dass sie gefährdet sind und stoppen / verlangsamen.

Ich kann den letzten nicht genug betonen. Die Person muss alles tun, um den Bergsteiger zu schützen; und wenn das bedeutet, dass der Kletterer sich irgendwo bequem machen muss und darauf warten muss, dass der Sichernde etwas tut, dann muss das passieren.


Ice76 07/31/2017.

Rope Stretch ist definitiv ein Faktor, aber etwas, was ich immer mache, wenn ich unsicher bin, ist, dass ich vor dem Klettern auf dem Seil sitze. Was ich meine, ist, dass der Sichernde ein loses Seil mitnimmt und dann das Körpergewicht fallen lässt, bis das Seil dich davon abhält, auf dem Boden zu sitzen. Der Knoten zieht sich zusammen, und alle kleinen lockeren Enden ziehen sich ebenfalls an und entfernen den größten Teil der unerwarteten Lose, die auftreten kann. So bleiben Sie dem Kletterer so nahe wie möglich.

2 comments
1 Roflo 07/31/2017
Es hat mich getroffen, vielleicht verstehen nicht alle das gleiche, wenn sie "I sit on the rope" lesen. Ich nehme an, du meinst, dass dein Gewicht auf das Gurtzeug-Sicherungsseil-System fällt, als ob du in on the air säßen (im Gegensatz dazu, das Seil buchstäblich auf den Boden zu legen und darauf zu sitzen). Vielleicht könnten Sie klären, nur für den Fall.
Ice76 07/31/2017
@Roflo Änderungen vorgenommen. Danke, dass Sie mich darauf aufmerksam gemacht haben

Paparazzi 07/28/2017.

Du hast seinen Sturz verlangsamt.

Nehmen Sie 15 Meter Seil nach oben und dann 12 Meter zurück zu ihm für insgesamt 27 Meter. Strecken = 3/27 = 1/9. Also etwas über 10%. Und das setzt keine Lücke in der Linie voraus.

Wenn Sie Top-Rope sind, können Sie ein weniger dehnbares Seil verwenden, da es keine dynamische Art Stürze geben sollte, wo Sie die Dehnung benötigen.


user13733 07/28/2017.

Sie haben nicht angegeben, ob das Seil im Fitnessstudio installiert wurde oder Sie Ihr eigenes mitgebracht haben (und vermutlich das Spielfeld angeführt haben) und ob dieses Fitnessstudio führende Routen mit den installierten Seilen erlaubt.

Wenn es sich um ein Top-Roping-Fitnessstudio mit vorinstallierten Seilen handelt, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Seile statische Seile sind, die im Gegensatz zu dynamischen Seilen im Bereich von 12-15% unter Last eine Dehnung von etwa 4% haben.

Das kann bereits einen erheblichen Unterschied ausmachen.

"Er schien rückwärts auf mich zu springen" klingt, als ob du in einem Winkel stehen würdest. Für die erste Steigung ist es normalerweise besser, ein wenig zur Seite zu stehen (wenn der Kletterer nicht direkt unter dem Anker ist, die Seite not die Pendelschwingung bekommt), so dass weder der Kletterer auf den Kopf fallen wird, noch der Seilwinkel Es kann dazu führen, dass Sie sich von Ihrer Position wegziehen (und folglich eine entsprechende Menge an Seil spulen), ohne dass Ihr Gewicht eine direkte Gegenkraft darstellt, sondern nur ein bisschen Trägheit.

Ein schräger Stand neigt auch dazu, viel zu maskieren: Durchhängen ist die Menge an Seil, die durchfahren werden kann, bevor das Seil gelehrt wird. Manche Leute denken, dass "locker" bedeutet, dass das Seil vom Sicherungsgerät nach unten abfällt, bevor es wieder hochgeht. Während das eine große rote Fahne ist: Je mehr Sie in einem Winkel stehen, desto mehr Durchhang können Sie haben (selbst wenn Sie bei einem Sturz Ihren Boden halten könnten), ohne dass es furchtbar auffällig ist.

Wenn die Linie / Route deutlich überhängend oder seitwärts ist, ist es viel vorzuziehen, unter dem Toprope-Anker zu stehen und nicht in der Nähe Ihres Kletterers, wenn sich diese Positionen unterscheiden.

Und wenn ein Grounder zu befürchten ist, sei bereit, das letzte Stück Seil festzuschlagen und dann runterzuspringen (die Lokalität kann nur dafür sorgen, dass man sich tatsächlich hinsetzt, aber das ist immer noch besser als nichts).

2 comments
1 Liam 07/31/2017
Wenn es sich um ein Top-Roping-Fitnessstudio mit vorinstallierten Seilen handelt, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Seile statische Seile sind. Kletterseile sind never statisch, Top-Seil oder nicht
1 Oleg 07/31/2017
@Liam Viele Fitnessstudios verwenden statische Seile für das oberste Seil. Sie haben immer noch etwas Dehnung, so dass sie tatsächlich nicht statisch sind, aber so heißen sie.

djechlin 07/30/2017.

Neben der technischen Identifizierung, wo die Flaute herkommt, sollte man nicht die einfache Moral verlieren: Der Sichernde muss in den ersten Metern des Toproutewegs ziemlich hart arbeiten, um das Seil straff zu halten. Sicheres Top-Seil ist kein Freebie. Die Qualität des Sicherns ist immer noch wichtig. Im Freien, auf längeren Routen, hat ein Top-Rope-Belayer etwas mehr Widerstand, um dagegen anzukommen und muss Terrain-Probleme bewältigen, wenn die Route ansteigt.

Auf kurzen Indoor-Routen hast du wahrscheinlich ein dynamisches Seil (dehnbar), das auch ziemlich alt und abgenutzt ist und viel Reibung hat. So wird es Sie verlangsamen, und die Reibung wird Sie think lassen, think das Seil straff ist, obwohl sich Lose entwickelt. Sie müssen es durchtrainieren, um dies zu vermeiden.

Außerdem sollten Sie dies Ihrem Partner mitteilen. Die Schwerkraft kennt den Unterschied zwischen einem langsamen Sichernden und einem schnellen Kletterer nicht. Klettern ist eine Mannschaftssportart. Der Stand ist Teil des Aufstiegs. Die Beurteilung der Umgebung des Standplatzes ist Teil des Stands. Nehmen wir an, es ist Seilziehen, was ich vermute. Wenn Sie in Zukunft Seilzug bemerken, muss Ihr Partner wissen, dass große Bewegungen früh im Steigflug den vollen Schutz verlieren können. Das ist in Ordnung, aber Sie sollten dieses Risiko im Voraus erkennen und ihm zustimmen.

Related questions

Hot questions

Language

Popular Tags